FOTOSHOOTINGs

Testshooting (Probeshooting)

Ich finde die englische Bezeichnung "Testing for model" oder Testshooting nicht sehr glücklich, da diese Bezeichnung eher eine Prüfung andeutet. Ein Probeshooting oder Testshooting ist aber keine Prüfung, sondern dient insbesondere dazu die Stärken eines Models zu ermitteln und diese ggf. zu optimieren.

Fotomodel Casting oder TfP Testshooting in Berlin
Testshootings in Berlin nicht nur für Fotomodels
Auch Visagisten, Hairstylisten, Stylisten und Foto-Assistenten können bei einen kostenlosen Testshooting über Ihre Qualitäten zeigen und sind herzlichst zu meinen Testshootings eingeladen. Da dies aber in der Regel selten der Fall ist, sind die folgenden Informationen vor allen für die Models gedacht. Visagisten, Hairstylisten, Stylisten und Foto-Assistenten erhalten nähere Information zum Testshooting auf ihre Anfrage. Die allgemeinen Anforderungen wie Pünktlichkeit, Konzentration, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit gelten natürlich für alle Teilnehmer eines Testshootings. Wichtig ist mir in aller erster Linie eine gute Zusammenarbeit.

Zu Beginn möchte ich erst einmal erklären, was ich unter einen Testshooting verstehe.
Schwerpunkt eines Testshootings ist für mich, das Zusammenspiel aller Beteiligten bei einen gemeinsamen Fotoshooting zu testen und mich von den Qualitäten und Besonderheiten des Fotomodels überzeugen zu lassen. Die Umsetzung von bestimmten Fotoprojekten/-ideen oder die Erstellung von Fotos für das Portfolio, sind nicht das Ziel eines Testshootings. Das Testshooting ist eher als eine Vorbereitung zu verstehen, damit das Wesentliche schon mal beim folgenden zielorientierten Fotoshooting bekannt ist und man sich dann vollkommen auf das eigentliche Fotoprojekt konzentrieren kann.

Fotomodel Casting oder TfCD Testshooting in Berlin Ablauf meiner Testshootings
Bevorzugt am Wochenende und in Berlin führe ich mehrmals im Jahr Testshootings im Studio durch. Zu einen Test-Fotoshooting können mehrere Modele am gleichen Tag eingeladen sein. Jedes Model bekommt dann zuvor eine induviduellen Shooting-Zeit zugewiesen, in welcher es vor der Kamera posen kann. Vorbereitungen wie Styling, Hair, MakeUp usw. sollten soweit wie möglich vor der zugewiesenen Shooting-Zeit erledigt werden und auf ein Minimum während des Shootings begrenzt werden. Für Vorbereitungen wie Styling, Hair, MakeUp usw. ist bei Testshootings immer das Model verantwortlich, d.h. die benötigte Vorbereitungszeit ist vom Model selbstständig einzuplanen und das Model muss dann natürlich entsprechend der benötigten Zeit früher erscheinen. Das Studio ist für diese Art von Vorbereitungen mindestens eine Stunde vor dem ersten Shooting-Termin für die Modele zugänglich, längere Vorbereitungszeiten sind bei zeitiger Vorankündigung immer möglich.

Nun zum interessanten produktiven Teil des Testshooting. Fotografiert wird in einen weitgehend neutralen Studio Set-up (einfarbiger Hintergrund ohne Requisiten) um die Aussage der Testfotos auf die Ausstrahlung und Attraktivität des Models zu begrenzen. Nach einer kurzen persönlichen Einführung, welche je nach Erfahrungsgrad auch mal etwas intensiver ausfallen kann, hat das Model dann etwa 90 Minuten Zeit in 3 verschiedenen Outfits zu zeigen was sie "kann". Bzgl. der Outfits mache ich keine konkreten Vorgaben, im allgemeinen sollten sich aber die Outfits, wie in der Modelfotografie üblich, beträchtlich von der gewöhnlicher Alltagsgarderobe abheben. Ein absolutes NO GO beim Testshooting sind in jeden Fall Akt und Teilakt, Dessous sind für mich grenzwertig.

Kostenloses Fotomodel  TfP Testshooting in Berlin Am Ende des Testshootings können wir dann noch die entstandenen Fotos gemeinsam durchsprechen. Da erfahrungsgemäß bei solch einen Testshooting auch das ein oder andere tolle Foto entsteht, bei welchen die weitere Bearbeitung lohnt, besteht immer die Möglichkeit die Fotos des Testshootings im Rahmen eines zusätzlichen TFP/TFCD-Vertrags zu veröffentlichen (z.B. in Deiner Sedcard). Im Rahmen dieses kostenlosen TFP/TFCD-Vertrages erhält das Model dann eine DVD/CD mit allen unbearbeiteten Fotos des Shootings. Obwohl bei Testshootings kein Anspruch auf bearbeitete Bilder besteht, werde ich das ein oder andere tolle Foto auch bearbeiten wenn es mir besonders zusagt. Sofern kein TFP/TFCD-Vertrag abgeschlossen wurde, werden die verkleinerten und mit deutlichen Wasserzeichen gekennzeichneten Fotos, in einen Passwort geschützten Bereich dieser Homepage, exclusiv für das Model abgelegt.
Begleitpersonen kategorisiere ich in zwei Gruppen und zwar in die die Produktiven, wie z.B. Stylisten, Make-Up Artisten.
und die Unproduktiven, wie z.B. Bodyguards oder Freundinnen mit Supermodel-Ambitionen.
Die produktiven Begleitpersonen sind bei mir immer in unbegrenzter Anzahl willkommen (bitte kurze Meldung bei mehren Begleitpersonen pro Model). Unproduktive Begleitpersonen welche in keinster Weise einen konstruktiven Beitrag zum Shooting leisten und nur zum Schutz oder Beistand des Models anwesend sind, werden von mir nur geduldet. Die Anzahl solcher Begleitpersonen ist auf 1 Person pro Model limitiert und für die Betreueung (Verpflegung, Sitzplatz usw.) während des Shootings ist das Model verantwortlich.
Bei Freundinnen mit Model-Ambitionen ("Toll, dass möchte ich mir auch ansehen." oder "Super, dass interessiert mich auch") empfehle ich: Die Freundin zu überzeugen, sich auch als Model anzumelden, damit nicht Missgunst und Eifersucht auftreten , wenn die tollen Modeleigenschaften der Begleitperson überhaupt nicht beachtet werden oder gar nicht zum Einsatz kommen.

Kostenloses Model  TfCD Testshooting in Berlin Welchen Nutzen hat ein Testshooting ?
Was was bringt dem Model ein Testshooting?
Wenn das Model sich Mühe gibt und pünktlich ist, bearbeite ich auch gern ein oder mehrere Bilder. Und in den meisten Fällen gibt es dann auch nicht nur bearbeitete Bilder, sondern es folgt auch ein professionell durchgeführtes Folgeshooting. Testshootings sollten aber nicht mit TFP/TFCD-Shootings mit einen Anspruch auf Bilder verwechselt werden, es besteht bei einen Testshootings lediglich die Möglichkeit die Fotos nachträglich auf Basis eines TFP/TFCD-Vertrages für Model und Fotograf nutzbar zu machen.
Auch wenn es sich nur um ein Testshooting handelt, bin ich jedoch bestrebt daß auch das Model von Testshooting profitiert. Und sei es nur, daß es wertvolle Erfahrungen bezüglich Fotoshootings im Studio und Posing sammelt, welche ihr dann bei folgenden Fotoshootings hilfreich sind.

Was bringt mir ein Testshooting?
Weil man nicht immer das gleichen Model nehmen kann und ich meine Projekte auch selbst plane und organisiere (u.a. auch das Model), bin ich stets auf der Suche nach neuen Gesichtern. Ich selbst möchte auf Testshootings nicht verzichten, ich fühle mich einfach sicherer, wenn ich bei einen wochenlang geplanten und organisierten Projekt auch das Model und die anderen Beteiligten persönlich kenne. Für gewöhnlich führe ich deshalb mehrmals im Jahr Testshootings in Berlin durch. Mit einen Testshooting kann ich mir einen Eindruck verschaffen ob das Model meinen Anforderungen gerecht wird und damit für eine weitere Zusammenarbeit geeignet ist. Insbesondere lege ich Wert auf folgende Eigenschaften:

Pünktlichkeit
Konzentration (Bei der Sache sein)
Vorbereitung (Ausgeschlafen mit entsprechenden Make-Up und Outfit zum Shooting erscheinen.)
Aussehen (attraktives Erscheinungsbild)
Posing (den Posinganweisungen folgen)
Einsatzbereitschaft (z.B. auch mal etwas länger als vereinbart shooten)
Verhalten (Teamfähigkeit)
Aber in erster Linie ist mir eine gute Zusammenarbeit wichtig.
Leider haben erfahrungsgemäß fast die Hälfte der Models schon beim Testshooting ein großes Problem mit der Pünktlichkeit und das Testshooting ist für das Model dann praktisch so gut wie erledigt.



Interesse an einem kostenlosen Testshooting (Probeshooting) in Berlin ?

Wenn Du Interesse an der Teilnahme bei einen kostenlosen Testshooting in Berlin hast und volljährig bist, dann sende mir eine Shooting-Anfrage für ein Probeshooting. Deine Bewerbung (E-Mail) an mich sollte dazu folgende Punkte enthalten.

Dein vollständiger Name
Deine Adressse
Deine Mobilfunknummer
Deine bisherigen Shootingerfahrungen als Fotomodel1)
Deine Shootingbereiche (Z.B. Portrait, Beauty, Fashion usw.)
Dein aktuelles Alter
Eine Beschreibung von Dir (Größe, Gewicht, aktuelle Haarfarbe und -länge, Augenfarbe, Typ (Z.B. hell, sonnengebräunt usw.)
Wenn Du bereits eine Sedcard im Internet veröffentlichst hast oder eine eigene Homepage besitzt, in der all diese Angaben enthalten sind, genüngt natürlich auch nur der entsprechende Link. Nach dem ich Deine Anfrage gelesen habe, wirst Du von mir innerhalb weniger Tage per E-Mail eine Antwort erhalten.

Nur Mut, sende mir Deine Bewerbung als Fotomodel für ein kostenloses Testshooting in Berlin.
Einen Versuch ist es immer Wert, denn mehr als eine Absage kann ich Dir nicht erteilen.

1) Wenn du schon Erfahrung als Fotomodel hast, ist das von Vorteil aber keine Bedingung.




Die Bilder und/oder Fotos auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschuetztes Eigentum von Dritten, welche gemäß den Lizenzbedingungen genutzt werden. Diese Bilder und/oder Fotos duerfen nicht kopiert oder herunterladen werden. Diese Bilder und/oder Fotos sind nur illustrierende Designelemente und haben keinen Bezug auf tatsächliche durchgeführte Testshootings.